Web App

Bei einer Web App handelt es sich um eine Software-Applikation, welche nicht auf dem Rechner des Nutzers installiert ist, sondern stattdessen auf einem externen Webserver betrieben wird. Hierdurch kann der Nutzer ortsunabhängig auf die Web App zugreifen und Updates können leichter durchgeführt werden.
Teilen

Funktionsweise einer Web App

Die Funktionsweise einer Web App basiert auf dem Client-Server-Modell. Dieses besagt, dass ein Server und ein Client miteinander kommunizieren. Bei dem Server handelt es sich hierbei um ein Programm, welches dem Client einen Zugang zu einem bestimmten Dienst verschafft. Der Client fordert diesen Dienst bei dem Server an. In Bezug auf die Web App handelt es sich bei dem Rechner des Benutzers um den Client und bei dem externen Server, zu welchem über das Internet eine Verbindung aufgebaut wird, um den Server. Hierdurch wird dem Nutzer über den Webbrowser die Web App zugänglich gemacht. Geladen wird die Webseite hierbei über das Hypertext Transfer Protocol (HTTP). Bei dem Netzwerkprotokoll HTTP handelt es sich um ein Kommunikationsprotokoll, welches für den Austausch von Daten zwischen Computern zuständig ist.

Der Ablauf der Anwendung einer Web App vollzieht sich in folgenden Schritten:

  1. Der Nutzer gibt im Browser die URL des Webservers ein, wodurch eine Anfrage (http-Request) gesendet wird.
  2. Der Webserver leitet diese Anfrage an die Webanwendung weiter.
  3. Die Webanwendung kreiert einen HTML-Quellcode einer Webseite (http-Response), welchen der Webserver zurück an den Browser des Nutzers schickt. Bei dieser Webseite handelt es sich um das grafische Produkt, mit welchem der Nutzer direkt interagiert.

Im Laufe des Interaktionsprozesses zwischen Web App und Benutzer wiederholt sich dieser Prozess stetig. Anfragen an den Webserver und Ausgaben der Webanwendungen werden zyklisch hin und her gesendet.

Anwendungsgebiete in der Wirtschaft

Softwareanbieter haben sich zunehmend der Strategie zugewandt, Software nicht mehr als Desktop-Version, welcher heruntergeladen und installiert werden muss, anzubieten, sondern über das Web als Web App zur Verfügung zu stellen. Als Gegenleistung wird vom Nutzer oft eine monatliche oder jährliche Gebühr bezahlt. Oft wird Software über das Web auch als Open-Source-Software zur Verfügung gestellt, welche dem Nutzer kostenlos zugänglich ist.

Ein essenzieller Teil einer jeden Web App, welche im kommerziellen Sinne verwendet wird, ist das Gewährleisten von Datensicherheit. So sind bei dem Betreiben einer Web App, insbesondere, wenn sie von Millionen von Nutzern verwendet wird, große Mengen an Kundendaten und unternehmensinternen Daten involviert, welche, wenn sie veröffentlicht werden sollten, eine große Brisanz mit sich bringen würden.

Vorteile einer Web App

Webapplikationen sind deswegen außerordentlich weit verbreitet, weil sie einen besonderen Mehrwert stiften. So bringen Web Apps folgende Vorteile mit sich:

  • Der Nutzer muss auf seinem PC lediglich auf einen Webbrowser zugreifen können. Eine zeit- und ressourcenaufwändige Installation einer Software-Applikation fällt somit weg. Auf diese Weise zeichnen sich Web Apps durch einen hohen Grad an Plattformunabhängigkeit aus, was eine hohe Verbreitung fördert.
  • Veränderungen an der Applikation müssen nur an einer einzigen Stelle durchgeführt werden: dem Speicherort der Applikation. Aufwendige Updates, welche u. a. von mehreren Millionen von Nutzern heruntergeladen werden, fallen auf diese Weise vollständig weg. Auf diese Weise können auch Sicherheitslücken ohne eine größere zeitliche Verzögerung behoben werden.

Nachteile einer Web App

Gleichzeitig müssen folgende Nachteile einer Web App in Kauf genommen werden:

  • Damit es dem aspirierenden Nutzer einer Web App überhaupt möglich ist auf diese einen Zugriff zu erlangen, muss zuerst eine Verbindung zum Webserver aufgestellt werden. Eine reine Verbindung reicht hierbei aber nicht aus. Auch muss eine stabile Datenrate etabliert werden, sodass die Nutzung der Web App nach den Wünschen des Nutzers vonstattengehen kann.
  • Die Web App sollte/muss in jedem Browser identisch dargestellt werden. Dies kann eine Herausforderung darstellen, da unterschiedliche Browser HTML und JavaScript unterschiedlich interpretieren.
  • Für die Nutzung einer Web App müssen Daten über das Internet auf externe Server hochgeladen werden. Was mit diesen Daten auf externen Servern passiert liegt nicht mehr in der Hand des Nutzers, was Fragen in Bezug auf die Datensicherheit und in Bezug auf das Bewahren der informationellen Selbstbestimmung eines jeden Individuums aufwirft.

HitchDesk – Eine Web App für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen

Mit HitchDesk hat das in Berlin lokalisierte Unternehmen HitchDesk eine modulare Software-Applikation geschaffen, welche vom Nutzer flexibel auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten werden kann. So kann der Nutzer z. B. zwischen den folgenden Modulen eine Auswahl treffen: Blockchain Technologie, digitale Zeiterfassung und Bewerbungsmanagement. Als Web App ist HitchDesk hierbei flexibel auf verschiedenen Endgeräten einsetzbar. Falls Sie Fragen stellen oder Anmerkungen vorbringen wollen, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen!

Gefällt dir was du siehst? Teile es!

Kommentare

Registeren oder anmelden um zu kommentieren.

Neueste Beiträge

Frau steht mit verschränkten Armen im Kindergarten Glossar > Bildung & Erziehung
Glossar > Bildung & Erziehung
Vier Kinder spielen mit einer pädagogischen Fachkraft Glossar > Produktivität

Zufällige Beiträge

Eine Erzieherin sitzt mit Kindern in der Kita zusammen an einem Laptop. Glossar > Bildung & Erziehung
Glossar > Produktivität
Ein Mitarbeiter arbeitet am Laptop mit einer Online Zeiterfassung und schaut auf die Uhr. Glossar > Personalverwaltung

Zufällige Glossareinträge

Zwei Frauen notieren etwas und arbeiten am Schreibtisch Glossar > Produktivität
Ein Kind sitzt mit einer großen Brille auf der Nase vor einem Laptop und macht aufgrund von Datenschutz ein entsetztes Gesicht. Glossar > Bildung & Erziehung
Eine Person erstellt online Rechnungen in einem Café an ihrem Laptop mit Taschenrechner. Glossar > Buchhaltung