Blockchain

Bei Blockchain handelt es sich um eine auf einem Netzwerk an Computern gespeicherte Datenbank, in welcher verschiedene in Blöcken gespeicherte Informationen über eine Kette miteinander verbunden sind, sodass eine Manipulation derselben nur sehr schwer zu bewerkstelligen ist. Ein prominentes Beispiel für die Integration von Blockchain-Technologie ist die Kryptowährung bitcoin.
Blockchain
© Nikolay N. Antonov
Teilen

Funktionsweise der Blockchain-Technologie

Eine Blockchain ist eine kontinuierlich erweiterbare Liste von Datensätzen, auch „Blöcke“ genannt, welche mittels kryptographischer Verfahren miteinander verkettet sind. Jeder Block enthält hierbei einen kryptographisch sicheren Hash des vorhergehenden Blocks, einen Zeitstempel und Transaktionsdaten. Die verschiedenen Blöcke werden auf einem Netzwerk an Computern gespeichert. Die Transaktionsdaten sind die eigentlichen Informationen, welche gespeichert werden sollen. Bei dem Hash handelt es sich um das Ergebnis einer kryptographischen Streuwertfunktion, welche jedes Element einer Eingabemenge (key) jeweils einem Element einer Zielmenge (hash) zuordnet. Diese Funktion ist kollisionsresistent, da niemals zwei unterschiedliche Eingabeelemente demselben Zielelement zugeordnet werden. Die kryptographische Streuwertfunktion dient dazu, neue Blöcke mit bestehenden Blöcken zu verknüpfen und erweitert somit nach Belieben die Liste von Datensätzen. Da jeder Block durch den Hash Informationen des vorhergehenden Blocks enthält, ist es unmöglich Transaktionen eines früheren Zeitpunkts zu manipulieren oder gar zu tilgen, ohne gleichzeitig alle späteren Transaktionen zu beeinflussen. Hierdurch wird die Manipulation von Daten deutlich erschwert. Es wird über einen Konsensmechanismus, einem algorithmischen Verfahren zur Abstimmung, entschieden, welche Blöcke an die Kette angehangen werden.

Anwendungspotenzial

Der mögliche Anwendungsbereich der Blockchain-Technologie gestaltet sich außerordentlich heterogen, da die von der Blockchain-Technologie angestrebte Manipulationssicherheit von Transaktionen in der fortschreitenden Digitalisierung des Wirtschaftslebens in vielen Industrien einen Mehrwert schaffen würde. Während an der Blockchain-Technologie weiterhin intensiv geforscht wird, kommt sie bereits zum Beispiel in den folgenden Industrien experimentell oder praktisch zum Einsatz:

  • Kryptowährung: Die meisten Kryptowährungen, wie z. B. bitcoin und Ethereum, nutzen Blockchain, um Transaktionen zu dokumentieren. Die auf einem Netzwerk an Computern gespeicherte Blockchain von bitcoin ist mittlerweile über 262 GB groß.
  • Buchhaltung: Eine authentische Dokumentation von Geschäftsvorfällen und daraus entstehende authentische Jahresabschlüsse garantieren im Wirtschaftsleben eine Transparenz, welche notwendig ist, damit wirtschaftliche Akteure ein gegenseitiges Vertrauen aufbauen und zu einer Zusammenarbeit bereit sind. Finanzskandale vergiften eine solche Atmosphäre. Die Blockchain-Technologie kann hier in der Zukunft möglicherweise flächendeckend zum Einsatz kommen, um Transaktionen zu schützen und eine Situation schaffen, in welcher die Authentizität der transaktionalen Geschichte von Vermögensgegenständen garantiert ist, während gleichzeitig Kosten in der Buchhaltung eingespart werden.
  • Supply-Chain-Management: Blockchain erlaubt es, Lieferketten bis zu dem Ursprung zurückzuverfolgen, um nachvollziehen zu können, welche Unternehmen in die Produktion eines Produktes eingebunden waren.

Vorteile von Blockchain

Die Blockchain-Technologie bringt mehrere Vorteile mit sich. Die aus dem Verkettungsprinzip resultierende Manipulationssicherheit schafft den größten Nutzen, da sie die Interessen von Unternehmen vor Betrugs- und Manipulationsversuchen schützt. Des Weiteren führt die dezentrale Speicherung der auf der Blockchain gespeicherten Transaktionen zu einer stärker ausgeprägten Transparenz zwischen allen Beteiligten. Das Ausmaß dieser Transparenz kann, falls notwendig, reguliert werden, indem Inhalte verschlüsselt abgespeichert werden. Zudem garantiert die Manipulationssicherheit eine zwischen allen Beteiligten in Bezug auf digital gespeicherte Informationen herrschende Kultur der Nichtabstreitbarkeit. Ein weiterer Vorteil ist von rein wirtschaftlicher Natur: Die Integration einer Blockchain in z. B. ein ERP System eines Unternehmens kann dessen Wandel hin zu einem digitalen Betrieb beschleunigen, wodurch die Potentiale eines stärker auf digitale Technologien ausgerichteten Geschäftsmodells im Sinne der Interessen von Unternehmen verwirklicht werden können.

Nachteile der Blockchain-Technologie

Jedoch kann die Integration, kundenorientierte Individualisierung und der Betrieb von Blockchain-Software ein Unternehmen vor große Herausforderungen stellen und dementsprechend große Kosten mit sich bringen, welche nicht immer durch eine gesteigerte Wertschöpfung kompensiert werden. So kann der Betrieb von Blockchain-Software, wie es auch in Bezug auf bitcoin deutlich wird, einen hohen Energieverbrauch verursachen. Auch muss berücksichtigt werden, dass es sich bei Blockchain immer noch um eine neue Technologie handelt, an welcher intensiv geforscht wird. Die Sicherheit, welche eine ausgereifte und in der Praxis erprobte Technologie mit sich bringt, kann ein Unternehmen von der Blockchain-Technologie deswegen nur in einem begrenzten Ausmaß erwarten. So besteht immer das Risiko, dass die Integration von Blockchain-Software in bestehende Systeme nicht auf die Art und Weise gelingt, wie es sich das Unternehmen erhofft hatte. Um diese Risiken wahrheitsgemäß einschätzen und die Vor- und Nachteile einer Langzeitinvestition in Blockchain-Technologie abwägen zu können, müssen die individuellen Merkmale und Anforderungen eines Unternehmens problemorientiert untersucht werden. Für diesen Zweck kann es sich lohnen fachlich versierte externe Berater heranzuziehen, welche das für diese Entscheidung notwendige Fachwissen in das Unternehmen tragen.

Blockchain als Bestandteil von Rechnungssoftware

Für ein Unternehmen stellt Rechnungssoftware ein Instrument dar, welches unter anderem garantiert, dass registrierte Zahlungen nicht willkürlich und unbemerkt verändert werden können. Ansonsten würde kriminelle Energie einen Weg finden, um diese Nachlässigkeit im eigenen Interesse auszunutzen. Um diese Manipulationssicherheit von Transaktionen gewährleisten zu können, kommt in manchen Rechnungsprogrammen zusätzlich zu herkömmlichen Sicherheitsmechanismen Blockchain zum Einsatz. Die dahinterstehende Funktionsweise sei an dem folgenden Beispiel erklärt: Am 03.01 wird eine neue Einzahlung verbucht. Diese Einzahlung wird mit den bereits registrierten Zahlungen in einem Block miteinander verbunden. Am 04.01 wird dann eine Auszahlung verbucht. Die Information dieser Auszahlung (also die Transaktionsdaten) werden mit dem Zeitstempel und dem kryptographisch sicheren Hash der Einzahlung des 03.01 in einen Block gepackt. Dieser Block des 04.01. ist somit über den kryptographisch sicheren Hash mit dem Block des 03.01 verbunden, welcher wiederum mit den Blöcken der vorherigen Tage verbunden ist. Der kryptographisch sichere Hash eines jeden Blockes ist von dem Inhalt des jeweiligen Blockes abhängig. Da der kryptographisch sichere Hash eines jeden Blockes in den jeweiligen darauffolgenden Block aufgenommen wird, entsteht eine Kette. Zahlungen innerhalb dieser Blöcke können nun nicht mehr manipuliert werden, ohne dass die gesamte Kette auseinanderfällt. Die Transaktionsdaten sind vor Manipulation geschützt.

HitchDesk – Inkorporation von Blockchain

HitchDesk ist ein ERP System, welches mit dem Ziel konzipiert wurde, Selbstständigen, Privatpersonen und Unternehmen ein Instrumentarium zur Verfügung zu stellen, welches dazu beiträgt den Arbeitsalltag effektiv und zielorientiert zu gestalten. Dieses Instrumentarium ist hierbei in verschiedene Module eingeteilt, zwischen welchen Nutzer wählen können, um sich die Verwaltungssoftware auf Grundlage der eigenen Bedürfnisse individuell zusammenstellen zu können. Blockchain-Technologie kann hierbei optional beim Rechnungsprogramm zur Anwendung kommen, um die gespeicherten Daten zusätzlich vor Manipulation zu schützen. Für Fragen und Anregungen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung!

Gefällt dir was du siehst? Teile es!

Kommentare

Registeren oder anmelden um zu kommentieren.

Neueste Beiträge

Glossar > Bildung & Erziehung
Glossar > Bildung & Erziehung
Glossar > Bildung & Erziehung

Zufällige Beiträge

Schultische von oben mit Kindern, die an Laptops, Tablets und Smartphones arbeiten zeigen den Stand der Digitalisierung in der Schule. Glossar > Bildung & Erziehung
Glossar > Bildung & Erziehung
Eine Familie mit Kindern lässt sich das Kita Portal am Laptop von einer Erzieherin erklären. Glossar > Bildung & Erziehung

Zufällige Glossareinträge

Glossar > Bildung & Erziehung
Schultische von oben mit Kindern, die an Laptops, Tablets und Smartphones arbeiten zeigen den Stand der Digitalisierung in der Schule. Glossar > Bildung & Erziehung
Zwei Kinder sitzen vor einem Rechner und surfen im Web. Glossar > Bildung & Erziehung