Ressourcenmanagement

Für ein erfolgreiches Wirtschaften nimmt für wirtschaftliche Akteure (z. B. Unternehmen und Freiberufler) die sinnvolle und effektive Allokation und Verwendung von zur Verfügung stehenden Ressourcen eine essenzielle Rolle ein. Falls die dahinterstehende Herausforderung nicht mit einem ausreichenden Maß an Erfolg bewältigt wird, drohen ernst zu nehmende wirtschaftliche Konsequenzen. Das Ressourcenmanagement setzt sich deswegen zum Ziel Ressourcen zu identifizieren, kategorisieren, priorisieren und effektiv und effizient einzusetzen.
Teilen

Ressourcen

Das Ressourcenmanagement eines jeden wirtschaftlichen Akteurs ist in der Regel auf die individuellen Anforderungen desselben ausgerichtet und konzentriert sich somit den individuellen Umständen entsprechend auf bestimmte Ressourcengruppen. Folgende Ressourcengruppen stellen in der Regel den Mittelpunkt eines jeweiligen Ressourcenmanagements dar:

  • Personal
  • Humankapital
  • Finanzielle Ressourcen
  • Inventar
  • Produktionsrelevante Ressourcen
  • Informationstechnologie (IT)
  • Natürliche Ressourcen (z. B. Boden oder saubere Luft)

In Relation zu einem erfolgreichen Projektmanagement verfolgt das Ressourcenmanagement in der Regel die folgenden Ziele:

  1. Innerhalb der Organisation sind Mitarbeiter vorhanden, welche über die für das Projekt relevanten Fähigkeiten und Fertigkeiten verfügen und willens sind diese anzuwenden.
  2. Fällen einer Entscheidung über die Anzahl und Merkmale an Mitarbeitern, welche für einen erfolgreichen Abschluss des Projekts noch eingestellt werden müssen.
  3. Durchführung einer effizienten und effektiven Allokation des Personals auf verschiedene Projekte.

Herausforderungen

Das Ressourcenmanagement bewegt sich sowohl auf der strategischen, taktischen und operativen Ebene. Zudem wird es durch soziale Elemente beeinflusst und sieht sich häufig mit ausgesprochen komplexen Problematiken konfrontiert. Dies hat zu Folge, dass ein erfolgreiches Ressourcenmanagement eine Vielzahl an Herausforderungen zu bewältigen versucht:

  • Intransparenz in Bezug auf die Existenz vorhandener Ressourcen
  • Mangel an Schlüsselressourcen
  • Ressourcen werden kurzfristig durch laufende Projekte stärker in Anspruch genommen als zuvor geplant
  • Ressourcen (insbesondere Mitarbeiter) sind in verschiedene Projekte eingebunden, wodurch sie nie ihre gesamte Kapazität in ein Projekt investieren. Hierdurch wird ein Multiprojektmanagement notwendig
  • Durch Führungskräfte werden nicht abgesprochene Entscheidungen getroffen, welche den Plänen des Projektmanagements und Ressourcenmanagements entgegenlaufen
  • Durch Krankheiten und Kündigungen müssen Pläne spontan angepasst werden

Allgemeine Funktionsweise

Ressourcenmanagement wird in der Regel durch komplexe Software-Applikationen erleichtert. Diese Software-Applikationen stützen sich hierbei auf definierte Datenstrukturen, welche wiederum aus einer gemeinsamen Datenbank abgeleitet werden. Diese Datenstrukturen werden dann mit betriebsinternen Geschäftsprozessen verbunden, welche von Arbeitsabläufen abgeleitet werden, welche sich über verschiedene Unternehmensbereiche ziehen (z. B. Finanzierung und Marketing). Auf diese Weise integriert das (digitale) Ressourcenmanagement die betriebsinternen Prozesse, Mitarbeiter und Technologien einer Organisation in einer Einheit, auf dessen Grundlage die Ressourcenallokation durchgeführt wird.

Das digitale Ressourcenmanagement liegt hierbei darauf eine Priorität, dass alle Informationen und Erkenntnisse in einer einzelnen Datenbank zusammengeführt werden, auf welche dann jeder zugreifen kann, welcher diese Informationen benötigt.

Vorteile von Ressourcenmanagement

Das Ressourcenmanagement bringt die folgenden Vorteile mit sich:

  • Verständnis für das Unternehmen: Durch die Zusammenführung von großen Datenmengen und eine umfangreiche Analyse derselben, wird ein einzigartiger Einblick in betriebsinterne Wertschöpfungsprozesse ermöglicht, durch welchen in der Regel ein effektiveres Wirtschaften möglich wird.
  • Kleinere operative Kosten: Durch effizientere Geschäftsprozesse und einer schmaleren Unternehmensstruktur, werden operative Kosten eingespart.
  • Reduziertes Risiko: Die erhöhte Datenintegrität und die stärkere Kontrolle über die Finanzen der Organisation mindern die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von unverhältnismäßigen Risiken.
  • Konsistente Infrastruktur: Überall in der Organisation können Mitarbeiter auf die Ressourcenmanagement-Software zugreifen, wodurch dessen Potenzial stärker entfaltet werden kann. Dies ist möglich, da die Ressourcenmanagement-Software alle relevanten Informationen an einem Ort zusammenführt.
  • Verstärkte Kollaboration: Durch die Ressourcenmanagement-Software wird es Mitarbeitern erleichtert Informationen miteinander zu teilen. So können z. B. Kaufbestätigungen und Verträge ohne Probleme und zeitliche Verzögerungen miteinander ausgetauscht werden.

HitchDesk – Digitales Ressourcenmanagement in einer modularen ERP-Software durchführen

Bei HitchDesk handelt es sich um ein digitales ERP System, welches sich unter anderem das Ziel gesetzt hat Freiberuflern, Unternehmen und öffentlichen Institutionen ein umfangreiches und zielgerichtetes Ressourcenmanagement zu ermöglichen. Durch die Einteilung von HitchDesk in Module wird diese Leistung den Nutzern kostengünstig und individualisiert erbracht. Somit können sich Nutzer über das Ressourcenmanagement hinaus z. B. für eine digitalen Zeiterfassung, Blockchain-Technologie und ein Bewerbungsmanagement entscheiden, wodurch sich HitchDesk an den Wünschen und Prioritäten der Nutzer ausrichtet. Wenn Sie Anmerkungen vorbringen oder weitere Fragen stellen wollen, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen!

Gefällt dir was du siehst? Teile es!

Kommentare

Registeren oder anmelden um zu kommentieren.

Neueste Beiträge

Glossar > Bildung & Erziehung
Geheimnisvolle Frau hält sich einen Finger vor den Mund Glossar > Verschiedenes
Glossar > Bildung & Erziehung

Zufällige Beiträge

Ein Schloss steht auf einer Laptop Tastatur. Glossar > Produktivität
Ein Mitarbeiter arbeitet am Laptop mit einer Online Zeiterfassung und schaut auf die Uhr. Glossar > Personalverwaltung
Glossar > Personalverwaltung

Zufällige Glossareinträge

Ein junges Team arbeitet an einem Tisch mit einer Cloud ERP Software. Glossar > Produktivität
Glossar > Buchhaltung
Vier Kinder spielen mit einer pädagogischen Fachkraft Glossar > Produktivität