Die All-in-one-Lösung für deinen Workflow – Willkommen bei HitchDesk

Mit HitchDesk revolutionieren wir deinen Workflow – ob als Freelancer, Unternehmen oder Privatperson: Wir alle sind ständig mit Verwaltungsaufgaben konfrontiert, die Zeit und vor allem oft Nerven kosten. Das wollen wir mit einem intuitiven, modularen und webbasierten ERP-System ändern. Wie alles begann, wie man zum HitchDesk Praxispartner wird und was hier in Zukunft passiert, stellen wir in diesem Blogbeitrag vor.
Die All-in-one-Lösung für deinen Workflow – Willkommen bei HitchDesk
© Ruth Black
Erstellt vor 4 Monaten
Teilen

Wie alles begann

Hinter HitchDesk steht eine Agentur im Herzen von Berlin, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Probleme des Alltags mit individuellen Software- und Web-Anwendungen zu lösen. Wie jedes andere Unternehmen haben wir tagtäglich mit administrativen Aufgaben wie der Buchhaltung, der Rechnungserstellung, dem Bewerbungsmanagement oder der Zeiterfassung zu tun. Und genau wie wahrscheinlich jedes andere Unternehmen auch haben wir dafür in der Vergangenheit unzählige unterschiedliche Tools verwendet, die entweder unnötig kompliziert oder teuer sind, vor allem aber ein großes Manko haben: Sie arbeiten nicht zusammen.

Unsere Vision

Unsere Vision war es also, eine All-in-one-Lösung für den Arbeitsalltag zu entwickeln, die all diese anfallenden Aufgaben nicht nur mühelos bewältigen kann, sondern alle Einzelbausteine so zusammenfügt, dass sie sich gegenseitig ergänzen, kommunizieren und nahtlos zusammenarbeiten.

Bei HitchDesk ist der Name Programm:
to hitch (engl.) = koppeln, anhängen

Ein großer Funktionsumfang soll aber nicht zulasten der Usability gehen. Damit du bei der großen Auswahl an unterschiedlichen Funktionen also nicht direkt den Überblick verlierst oder mit Features überflutet wirst, die du für deine Prozesse und Abläufe gar nicht brauchst, haben wir HitchDesk modular aufgebaut: Alle Aufgabenbereiche sind in einzelnen Modulen zu finden, die ganz nach den eigenen Anforderungen aktiviert oder deaktiviert werden können. Und das Beste: Eine umfangreiche Version mit allen essentiellen Features ist komplett kostenlos - und wird es auch bleiben.

Module für Kitas und Kindergärten

Wir kennen zwar unseren eigenen Agenturalltag ziemlich genau, stecken aber nicht in der Haut von Menschen, die in anderen Branchen arbeiten. Deshalb haben wir uns umgehört: Wo liegen die Probleme und Bedarfe an Digitalisierung und IT im Einzelhandel, in der Bildung, der Landwirtschaft oder gar der Raumfahrttechnik? Besonders Kitas, Kindergärten und Schulen haben uns von einem großen digitalen Rückstand berichtet, weshalb wir hier nun als erstes ansetzen.

Softwareentwicklung in Kooperation mit Praxispartnern

Uns war es wichtig, nicht nur in der Theorie zu verbleiben, sondern Nägel mit Köpfen zu machen: Wir haben unzählige Gespräche geführt und schließlich eine Reihe von Praxispartnern gewinnen können, die uns nun dabei helfen, HitchDesk zu der Softwarelösung für Kitas und Kindergärten zu machen, die in der Praxis tatsächlich gebraucht wird. Im Gegenzug erhalten unsere Partner die Software kostenlos. Bei Interesse an einer Kooperation einfach eine E-Mail an info[at]hitchdesk.com schreiben.

Über diesen Blog

Und um genau diese Praxispartner soll es auch in diesem Blog gehen. Was ist ihre Geschichte? Wo liegen konkrete Problemstellungen und wie gehen sie die Digitalisierung an? In unserer Rubrik Partner Stories werden wir sie im Rahmen von Kurzportraits vorstellen.

Außerdem erklären wir in Gewusst wie die vielen verschiedenen Funktionen und Kniffe von HitchDesk, teilen die besten Business Hacks und werfen einen Blick auf Trends und Aktuelles.

Gefällt dir was du siehst? Teile es!

Kommentare

Registeren oder anmelden um zu kommentieren.